Da wir uns immer noch in einer Pandemie befinden, ist mir eure und meine Gesundheit besonders wichtig. Damit wir unter Pandemiebedingungen eine für alle sichere Trageberatung durchführen können, habe ich folgendes Hygienekonzept erstellt:

Maßnahmen, die von mir durchgeführt werden:

  • Vollständig (dreifach) gegen Covid-19 geimpft und genesen.

  • Regelmäßige Schnelltests.

  • Bevor ich eure Wohnung betrete, desinfiziere ich meine Hände.

  • Eine FFP2-Maske trage ich weiterhin durchgehend. Einladungen zu Wasser oder Kaffee lehne ich ab.

  • Alle gezeigten Tragetücher, Tragehilfen und sonstigen Gegenstände desinfiziere oder wasche ich nach der Beratung.

Maßnahmen, die von euch durchgeführt werden:

  • Alle anwesenden Erwachsenen tragen freiwillig einen Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske oder medizinische Maske)

  • Vor der Beratung Hände waschen und/oder desinfizieren, ebenso wenn während der Trageberatung z.B. gewickelt wird.

  • Bitte lüftet den Raum, in dem wir die Trageberatung durchführen vor und nach meinem Besuch. Zusätzlich lüften wir zwischendrin.

  • Ich freue mich, wenn ihr vor der Trageberatung einen Schnelltest durchführt.

  • Zeigt ihr, euer Baby, oder zeige ich, Krankheitssymptome, verschieben wir die Trageberatung auf den nächstmöglichen Zeitpunkt. In diesem Fall ist auch eine kurzfristige Absage möglich.

  • Damit im schlimmsten Falle (eine/einer der anwesenden Personen ist doch unentdeckt Covid-19 positiv) alle rechtzeitig informiert und weitere Maßnahmen ergriffen werden können, sollten bitte alle anwesenden Erwachsen ihr Smartphone mit aktivierter Bluetooth-Funktion mit im Raum haben, sodass die Corona-Warn-App greifen könnte.

  • Diese Hygienemaßnahmen habe ich zu eurem und zu meinem Schutz erstellt. Ich werde sie immer wieder der aktuellen Pandemie-Situation anpassen.

Hygienekonzept